Exogene Ketone

Exogene Ketone werden von außen (exogen) dem Körper zugeführt. Der Körper ist zwar in der Lage selbst Ketone (endogen) herzustellen, jedoch ist dies nur möglich wenn Sie dauerhaft komplett auf Kohlenhydrate bei der Ernährung verzichten. Körperfett ist dann die Hauptenergiequelle. Diese Ernährungsform wird auch als Ketogene Diät bezeichnet. Langfristig gesehen ist eine Diät aber nicht zielführend und für die meisten nicht auf Dauer. Hier sind exogene Ketone genau das, was es so einfach macht. Die Forschung darüber ist gerade erst am Anfang, aber im Leistungssport werden exogene Ketone bereits verwendet.

Es gibt zwei Hauptvarianten:

Ketonsalze

Keton Salze auch BHB-Salze genannt, sind Ketone die an ein Salz gebunden sind. Sie werden am häufigsten in Pulverform mit Flüssigkeit gemischt.

 

Ketoneester

Dies sind Ketone, die Ester genannt werden und in flüssiger Form gebunden sind. Ketoneester wird häufig in der Forschung verwendet, sind nicht so einfach erhältlich und sehr teuer.

 

Unsere exogenen Ketone sind Gluten frei und Bioverfügbar. Viele unserer Varianten sind auch Vegan, Koscher und milchfrei. Diese Information ist bei der Bestellung sichtbar. Mehr über die Produktanwendung und Erfahrungen einfach den entsprechenden Links folgen.